Therapieinstitut Keil

Hausfrühförderung – Kindergarten – heilpädagogische Schule

Wir bieten dynamische und individuelle Wege zur Integration.

Seit 1968 steht das Therapieinstitut Keil
– gegründet von Helga Keil-Bastendorff –
für einen ganzheitlichen pädagogisch-mehrfachtherapeutischen und integrativen Betreuungsansatz: individuell, familiär und alltagsorientiert.

Mehr als 250 Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf im Alter von 0 bis 15 Jahren werden von uns auf ihrem Weg durch die Kindergarten- und Schuljahre begleitet.

Unser Ziel ist es, in kleinen Schritten Kompetenzen in allen Lebensbereichen zu erarbeiten, um größtmögliche gesellschaftliche Teilhabe zu verwirklichen.

Das System der Konduktiven Förderung gewährleistet hier die untrennbare Einheit von Bildung, Therapie und Gemeinschaft. Dabei steht das Kind mit seinen individuellen Stärken, Fähigkeiten und Bedürfnissen stets im Mittelpunkt.

Die Kinder und Jugendlichen werden von multidisziplinären Teams begleitet und betreut. Hier arbeiten entsprechend der Förderschwerpunkte Kolleg*innen aus den Bereichen der Konduktiven Förderung, der Elementar- und Heilpädagogik sowie des Lehramts mit Physio- und Ergotherapeut*innen sowie Pfleger*innen ganztägig zusammen.

Unsere Schwerpunkte

Heilpädagogisches Angebot

...für Kinder mit motorischen und komplexen Beeinträchtigungen

...für Kinder im Autistischen Spektrum und Beeinträchtigung der Wahrnehmung

Heilpädagogisches Angebot

...für Kinder mit motorischen und komplexen Beeinträchtigungen

...für Kinder im Autistischen Spektrum und Beeinträchtigung der Wahrnehmung

Unsere Schwerpunkte

Kontaktformular

Aktuelles

Liebe Interessierte, zum Schuljahr 2021/22 haben wir in unserer Integrativen Mehrstufenklasse nach Montessori-Pädagogik am Standort Eduardgasse 3, 1180 Wien noch freie Plätze für Regelkinder.  Auf unserer neuen Webseite stellen wir die Mehrstufenklasse, die Teil unserer privaten KOMIT-Schule ist, vor. Für nähere Informationen, einfach hier klicken. Falls Sie sich für einen Platz Interessieren, schreiben Sie uns über das Kontaktformular, per Mail an office@institutkeil.at oder rufen sie uns an unter: +43 1…

Weiterlesen

Was bedeutet “Konduktive Förderung”? Konduktiv kommt von dem lateinischen Wort ‘conducere’, was “zusammenführen” bedeutet. Konduktive Förderung führt Bildung, Therapie und Erziehung zusammen. In unserem Haus steht darüber hinaus das Sozial im Mittelpunkt, sodass wir der Trias noch die Gemeinschaft hinzufügen. Die Konduktive Pädagogik wurde ursprünglich von dem ungarischen Arzt Prof. Dr. András Petö Ende der 1940er entwickelt. Er  betrachtete Behinderung als komplexes Lernhindernis, das jedoch durch eine geeignete (Lern-)Umgebung eingeebnet…

Weiterlesen

Liebe Interessierte*, leider sind aufgrund der derzeitigen Lage keine Praktika in unserem Haus möglich. Wir bitten um Verständnis. Alles Liebe, Team Institut Keil

Partner*innen und Förder*innen