Unser Kindergarten stellt sich vor!

Kontaktieren Sie uns

Unser Ansatz in den konduktiven Gruppen

Im Therapieinstitut Keil finden Sie für Ihr Kind einen Kindergartenplatz im konduktiven Bereich, d.h. ein ganzheitliches pädagogisch-mehrfachtherapeutisches Angebot.

Das Grundkonzept ist die Konduktive Förderung, ein komplexer und ganzheitlicher Ansatz, in dem heil- und inklusionspädagogische Anteile eng verwoben werden mit therapeutischen Maßnahmen, die im gesamten Tagesablauf in Form von kind- und altersgerechten Schwerpunktprogrammen angeboten werden.

Ihr Kind erlebt während des Kindergartentages:

  • großmotorische Bewegungsangebote und feinmotorische Förderung
  • angeleitetes und freies Spielen
  • Training von Alltagskompetenzen, wie Umkleiden, Essen und Trinken, sich selbstständig fortbewegen
  • Sprach- und Unterstützte Kommunikationsangebote usw.

Das Ziel der Arbeit ist eine freudvolle, optimale Förderung der individuellen Kompetenzen jedes Kindes.

Kinder Leben -KEIL
Junge zeigt seine Kraft - KEIL

Spielerisch und über alle Sinne werden die Kinder in Kleingruppen und in Einzelsituationen von Konduktor*innen, Therapeut*innen und Pädagog*innen im gemeinsam gestalteten Kindergartenalltag gefördert. Spaß, Spiel und Freude an Bewegung und dem Miteinander stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Es gibt auch integrative und kooperative Angebote in unseren Kindergartengruppen, gemeinsame Feste und individuelle Integrationsangebote mit unseren integrativen Kindergartengruppen sind möglich.

Die Kosten für einen Kindergartenplatz übernehmen der Fonds Soziales Wien für Wiener Kinder bzw. die zuständige Landesregierung für Kinder aus den Bundesländern und die MA 10. Zusätzlich fällt ein Elternbeitrag an. Die täglichen Therapieeinheiten werden nach Bewilligung mit der Krankenkasse verrechnet.

Zusatzangebote können außerdem privat in Anspruch genommen werden.

Interessieren Sie sich für einen Kindergartenplatz in einer unserer Gruppen?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Konduktiv Mehrfachtherapeutische Kindergartengruppen

Wir bieten Ihrem Kind im Alter von 3-6 Jahren mit Beeinträchtigung der Bewegung und/oder Wahrnehmung sowie mit Mehrfachbehinderung einen Platz in einer unserer beiden Konduktiv Mehrfachtherapeutischen Kindergartengruppen an.

Hier spielt, lernt, trainiert Ihr Kind in einer Kleingruppe von bis zu 8 Kindern und verbringt einen schönen Kindergartentag mit seinen Freunden.

Die Arbeitsschwerpunkte liegen in der liebevollen und konsequenten komplexen konduktiv mehrfachtherapeutischen Förderung, dem kombinierten Angebot aus pädagogischen und therapeutischen Anteilen mit einem hohen Maß an Alltagsrelevanz.

 

Sensorisch Konduktive Kindergartengruppen

In einer der vier Sensorisch Konduktiven Kindergartengruppen findet Ihr Kind im Alter von 3-6 Jahren mit Autismus-Spektrum-Störung, Entwicklungsverzögerung oder Beeinträchtigung der Wahrnehmung ein optimales Umfeld und Angebote, sich zu entwickeln.

Arbeitsschwerpunkt in diesen Gruppen ist ein kombiniertes komplexes Förderangebot mit Elementen der Sensorischen Integrationstherapie, verschiedenen Ansätzen aus Verhaltenstherapie (wie ABA), Unterstützte Kommunikation (z.B. PECS), sowie Visualisierung und Strukturierung (nach TEACCH) in Kombination mit den Kernelementen der Konduktiven Förderung. Die Bildungs- und Förderangebote erfolgen im Einzelsetting, in  Kleingruppen und mit der Gesamtgruppe.

Unsere Kindergartengruppen mit Integrativem Montessori Angebot

Respektvolles Miteinander, Struktur und Ordnung, individuelles (Entwicklungs-) und Lerntempo in einer alltagsnahen Pädagogik ermöglichen dem Kind einen optimalen Rahmen sich zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu entwickeln. Unsere Kindergartengruppen arbeiten nach dem Ansatz von Maria Montessori.

In drei Integrativen Kindergartengruppen für Kinder von 3-6 Jahren und in zwei Familiengruppen für Kinder von 1-6 Jahren an verschiedenen Standorten in Wien finden Sie für Ihr Kind:

  • Bildungsprozesse ausgehend von den Inhalten des Bildungsrahmenplanes für elementare Bildungseinrichtungen
  • Elemente der Montessori-Pädagogik für Kindergartenkinder
  • Soziales Lernen und integrationspädagogische Schwerpunkte
  • Projektorientiertes Arbeiten
  • Sprachförderung
  • Individuelle Eingewöhnungsphase
  • Mittagsschlafmöglichkeit im separaten Schlafraum
  • Gestaltung gemeinsamer Feste im Jahreskreis, Eltern- und Familienfeste

Therapie- und Förderangebot:

  • tägliche ergo- oder physiotherapeutische Einheiten für die Kinder mit Förderbedarf
  • Logopädische Förderung bei Bedarf

Die Kosten für einen Kindergartenplatz übernehmen für Wiener Kinder die MA 10 sowie für Kinder mit Förderbedarf aus Wien der Fonds Soziales Wien bzw. die zuständige Landesregierung für Kinder aus den Bundesländern. Zusätzlich fällt ein Elternbeitrag an. Die täglichen Therapieeinheiten der Kinder mit Förderbedarf werden nach Bewilligung mit der Krankenkasse verrechnet. Zusatzangebote können außerdem privat in Anspruch genommen werden.

Unsere Vertragspartner

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben eine Frage, Anregungen oder wollen sich einen Termin vereinbaren? Dann schreiben Sie uns doch. Wir melden uns in Kürze und freuen uns auf Sie!

VORNAME *
NACHNAME *
E-MAIL ADRESSE *
TELEFON NUMMER

BETREFF *

WIE KÖNNEN WIR HELFEN? *