Konduktiv-Mehrfachtherapeutische Förderung

im Therapieinstitut Keil

Unser Konduktiv-Mehrfachtherapeutisches Programm ist ein komplexes Fördersystem für Kinder und Jugendliche mit cerebral bedingter motorischer, kognitiver und komplexer Beeinträchtigung und/oder Entwicklungsverzögerungen.

In diesen heilpädagogischen Kindergarten- und Schulgruppen führen wir pädagogische Lerninhalte mit physio-therapeutischen Einheiten und sozialem Lernen zusammen. Die Kinder und Jugendliche werden von multiprofessionellen Teams begleitet, unterrichtete und betreut.

Schon im Kleinkindalter steht dabei die größtmögliche motorische Aktivität und mehr Selbstbestimmung für das Kind im Mittelpunkt. Ziel ist die Stärkung der Bewegungsfähigkeit und die spielerische Motivation, um mehr Autonomie zu gewinnen.

Ab dem Schulalter bieten wir in unserer KOMIT-Schule alltagsorientierten Unterricht. In dieser Privatschule mit eigenem Schulstatut und Öffentlichkeitsrecht lernen die Kinder im pädagogisch-therapeutischen Programm motorische Fertigkeiten sowie allgemeinbildende und kulturelle Kompetenzen. Auch hier ist mehr Selbstständigkeit zentral.

Die Kosten können von verschiedenen Trägern (FSW, MA10, ÖGK, privat) übernommen werden.

Kontaktformular

Partner*innen und Förder*innen