Fortbildung2018-10-24T09:40:36+00:00

BILDUNG ZAHLT SICH AUS 

Wir bieten regelmäßige Fort- und –Weiterbildungen für unsere Mitarbeiter*innen und für interessierte externe Kolleg*innen verschiedener Fachbereiche zu folgenden Themengebieten an:

  • Konduktive Förderung
  • Neuroorthopädie
  • Autismus-Spektrum-Störungen

Bei Interesse an unserem Fortbildungsprogramm wenden Sie sich bitte an:

Dipl.-Päd. Daniela Fülle fuelle@institutkeil.at

Konduktiv Mehrfachtherapeutische Förderung
„KONDUKTIV KOMPAKT“

Einführung in die praktischen und theoretischen Grundlagen der Konduktiv Mehrfachtherapeutischen Förderung. Zielgruppe der Konduktiv Mehrfachtherapeutischen Förderung sind Menschen mit motorischen, sensorischen und Mehrfachbehinderung.

Sie haben Interesse an dieser Ausbildung?
Hier finden Sie alle relevanten Informationen, Termine & Kosten

Termine für das Schuljahr 2018/2019 werden hier veröffentlicht.

Sensorisch Konduktive Förderung
„AUTISMUS KOMPAKT“

Einführung in die praktischen und theoretischen Grundlagen der Sensorisch Konduktiven Förderung. Zielgruppe der Sensorisch Konduktiven Förderung sind Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung und Wahrnehmungsbeeinträchtigung.

Sie haben Interesse an dieser Weiterbildung?

Hier finden Sie den aktuellen Folder sowie
einen Überblick über Inhalte, Termine und Kosten.
Die Fortbildung „Autismus Kompakt“ findet regelmäßig im 1. Semester statt.
Die Termine für 2018/2019 sind:
Modul 1: Einführung in das Thema Autismus, Strukturierung und Visualisierung nach TEACCH: Mo, 05.11.18, Di, 06.11.18  
Modul 2: Einblicke in die Arbeit mit PECS Teil 1: Mo, 19.11.18, Di, 20.11.18
Modul 3: Wahrnehmungsförderung bei Kindern im Autistischen Spektrum: Di, 27.11.18
Modul 4: Einblicke in die Arbeit mit PECS Teil 2: Mo, 10.12.18, Di, 11.12.18
Modul 5: Einführung in ABA Teil 1: Mi, 09.01.19, Do, 10.01.19
 Modul 6: Einführung in Marte Meo: wird noch bekanntgegeben, Termin Mitte Jänner 2019
Modul 7: Einführung in ABA Teil 2: Mi, 16.01.19

AUSBILDUNGEN DIE WIR EBENFALLS EMPFEHLEN

ZERTIFIKATSKURS „Konduktive Förderung“ an der Universität Wien