Elternschule und Hausfrühförderung 2018-04-08T23:10:31+00:00

Elternschule und Mobile Hausfrühförderung

Kontaktieren Sie uns

Die Elternschule

Die Elternschule ist ein Angebot für Familien mit Kleinkinder bis 3 Jahre mit Beeinträchtigungen der Bewegung und/oder Wahrnehmung sowie Mehrfachbehinderung in Begleitung ihrer Mütter und/oder Väter.

Eltern werden im sicheren Handling und Umgang mit ihrem Kind angeleitet, geschult und bestärkt:

  • verschiedene Alltagshandlungen umsetzen: z.B. Tragen, Positionieren, An- und Ausziehen, Essen
  • kindliche Aufmerksamkeit auf die unmittelbare Umgebung lenken
  • gezielte Spiel- und Lernangebote für zu Hause üben
  • positive Erwartungshaltung der Eltern gegenüber dem Kind stärken

Eltern finden in dieser Gruppe einen Platz, sich mit anderen Familien auszutauschen. Empathisch und professionell angeleitet werden Eltern in ihrer Elternkompetenz gestärkt.

Sprossenwand mit bunten Fröschen - KEIL

Die Mobile Hausfrühförderung

Die Mobile Hausfrühförderung ist ein Angebot zur Unterstützung für Familien mit Frühgeborenen, mit Kindern mit Entwicklungsverzögerung sowie Kindern mit Beeinträchtigung in der Bewegung und/oder Wahrnehmung im Alter von 0-6 Jahren.

Die wöchentliche Förderung der Kinder wird im Familienumfeld durch Frühförder*innen, unterstützt durch Therapeut*innen und Konduktor*innen angeboten.

Die Kosten für die Mobile Hausfrühförderung übernimmt der Fonds Soziales Wien, Voraussetzung ist ein Wohnsitz in Wien.

Es besteht die Möglichkeit, diese Leistung auch privat in Anspruch zu nehmen.

Unsere Vertragspartner

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben eine Frage, Anregungen oder wollen sich einen Termin vereinbaren? Dann schreiben Sie uns doch. Wir melden uns in Kürze und freuen uns auf Sie!

VORNAME *
NACHNAME *
E-MAIL ADRESSE *
TELEFON NUMMER

BETREFF *

WIE KÖNNEN WIR HELFEN? *