Was bedeutet “Konduktive Förderung”? Konduktiv kommt von dem lateinischen Wort ‘conducere’, was “zusammenführen” bedeutet. Konduktive Förderung führt Bildung, Therapie und Erziehung zusammen. In unserem Haus steht darüber hinaus das Sozial im Mittelpunkt, sodass wir der Trias noch die Gemeinschaft hinzufügen. Die Konduktive Pädagogik wurde ursprünglich von dem ungarischen Arzt Prof. Dr. András Petö Ende der 1940er entwickelt. Er  betrachtete Behinderung als komplexes Lernhindernis, das jedoch durch eine geeignete (Lern-)Umgebung eingeebnet…

Weiterlesen

Liebe Interessierte*, leider sind aufgrund der derzeitigen Lage keine Praktika in unserem Haus möglich. Wir bitten um Verständnis. Alles Liebe, Team Institut Keil

2/2